Restless Legs Syndrom Selbsthilfegruppe

Wilhelmshaven und Friesland

Wie erkennt man ein RLS

ameisen

Es gibt vier Minimalkriterien, die auf ein RLS hinweisen:

  • Missempfindungen in den Beinen wie ziehen, kribbeln, stechen, brennen, Schmerzen
  • Auftreten und Verstärkung der Beschwerden in Ruhe
  • Zunahme der Beschwerden abends und nachts
  • Erleichterung durch Bewegung

Zusatzkriterien:

  • Ähnliche Beschwerden bei Familienangehörigen
  • Unwillkürliche Beinbewegungen (Zuckungen) im Schlaf, aber auch im Wachzustand oder in Ruhe.
  • Schlafstörungen
  • Die Beschwerden wurden im Laufe der Zeit schlimmer
Bei vielen Betroffenen treten zusätzlich noch sogenannte periodische Beinbewegungen auf. Sie treten alle 20 – 40 Minuten im Schlaf -aber auch im Wachzustand – auf. Der sowieso schon kurze, leichte Schlaf wird dadurch noch zusätzlich gestört. Man kann diese periodischen Beinbewegungen im Schlaflabor feststellen.

 

 

 

Häufige Fragen zu RLS

 

mehr-button

 

 

 

Medikamente...

 

mehr-button